Bald

Einladung zum 26. Puppentheaterfestival

Drei Produktionen fahren in den Landkreis Elbe-Elster

Header, 26. Puppentheaterfestival in Elbe-Elster

Mit drei Produktionen sind wir auf das 26. Puppentheaterfestival in Elbe-Elster eingeladen - insgesamt 7 Vorstellungen in Schulen, Museum & Bücherkammer.

Im September diesen Jahres findet das 26. Internationale Puppentheaterfestival in Elbe-Elster statt. In verschiedenen Kleinstädten des Landkreises Elbe-Elster finden an 10 Tagen verschiedene Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt.

Header, 26. Puppentheaterfestival in Elbe-Elster

Drei Produktionen sind eingeladen!

Ich freue mich sehr mit drei unserer Produktionen in diesem Jahr dabei zu sein:

  • Seid bereit – immer bereit? Jung sein in der DDR
  • Im Frühling hat man keine Lust zu sterben!
  • Der Sängerkrieg der Heidehasen

Wo wir spielen

Wir werden in zwei Schulen unser Klassenzimmerstück „Seid bereit – immer bereit?“ spielen und ein anschließendes Nachgespräch anbieten.

„Der Sängerkrieg der Heidehasen“ spielen wir im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum in Bad Liebenwerda und in einer Grundschule in Schönewalde.

Eine Abendvorstellung ist mit „Im Frühling hat man keine Lust zu sterben!“ in der Bücherkammer Herzberg geplant.

Alle Termine des Festivals auf einen Blick im digitalen Programm!

Unterstützung durch die HBS Brandenburg

Zwei Vorstellungen der Produktion „Seid bereit – immer bereit? Jung sein in der DDR“ werden durch die Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg übernommen.

Logo der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurentheater-Lesung ‚Im Frühling hat man keine Lust zu sterben‘.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin hinter den Abschiedsbriefen  – Julia Raab – und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Meinungen

Die breite Modulationsfähigkeit ihrer Stimme wirkungsvoll einsetzend, verkörpert Julia Raab gekonnt unterschiedliche Charaktere und Personen. […]