Willkommen

Figurenspielerin Julia Raab in der Gedenkstätte ROTER OCHSE mit Flachfiguren der Produktion

… auf der Webseite der Produktion „Im Frühling hat man keine Lust zu sterben!“.

Die Szenische Lesung mit Figurenspiel ist im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt und der Gedenkstätte ROTER OCHSE entwickelt worden.
Im Rahmen der Bildungswochen gegen Rassismus 2019 feierte das Stück zum Thema Justiz im Nationalsozialismus mit ausschließlich dokumentarischen Texten im Neuen Theater Halle Premiere.

[…] Stimmvirtuos und eindringlich stellt Figurenspielerin Julia Raab drei Frauen vor, die während der NS-Zeit in der halleschen Justizvollzugsanstalt ROTER OCHSE hingerichtet wurden. […]

Auf einfache und beeindruckende Weise führt die von Sandra Bringer inszenierte Lesung vor Augen, wie leicht Recht und Unrecht, Menschlichkeit und Unmenschlichkeit sich unter dem Einfluss der Nazi-Ideologie ineinander verkehrten. […]

Eine aufrüttelnde und lohnende Veranstaltung, auch und gerade in unserer Zeit. […]

Mitteldeutsche Zeitung vom 25.11.2019, Lokalausgabe Jessener Land

Im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt sind Dramaturgin und Regisseurin Sandra Bringer und Figurenspielerin Julia Raab mit „Im Frühling hat man keine Lust zu sterben!“ in der gesamten Region Sachsen-Anhalt in Schulen unterwegs.

Das 40-minütige Klassenzimmerstück wird ergänzt durch ein theaterpädagogisches Nachbereitungsangebot.

Gerne kommen wir auch zu Euch und Ihnen ins Klassenzimmer!

Buchen Sie 90 Minuten politische & kulturelle Bildung in einem!

Gast auf 2 Festivals

Insgesamt 69 gespielte Aufführungen

Schon 1947 Zuschauer

Beitrag: Für Gefangene: Lesung mit Figurenspiel

Figurenspielerin Julia Raab spielt in 'Im Frühling hat man keine Lust zu sterben!' (Regie Sandra Bringer) in der Justizvollzugsanstalt Halle (Saale)

Politisches Bildungsangebot in der Justizvollzugsanstalt Halle

Ende November und Anfang Dezember 2020 konnten wir zwei Vorstellungen von "Im Frühling hat man keine Lust zu sterben!" in der Justizvollzugsanstalt Halle vor Gefangenen spielen.

 0 Kommentare

Das Stück ist eine abwechslungsreiche Alternative zum Schulalltag. Es bringt Schülern die Kunst des Theaters auf direkte Art und Weise auch im Schulgebäude näher und informiert über die grausamen Missstände des Justizsystems in der NS-Zeit. […]

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurentheater-Lesung ‚Im Frühling hat man keine Lust zu sterben‘.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin hinter den Abschiedsbriefen  – Julia Raab – und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Das Stück ist eine abwechslungsreiche Alternative zum Schulalltag. Es bringt Schülern die Kunst des Theaters auf direkte Art und Weise auch im Schulgebäude näher und informiert über die grausamen Missstände des Justizsystems in der NS-Zeit. […]